03 Juli 2014

[Rezension] "Der Fluch von Hollow Pike"~James Dawson

Bildquelle/Zitatrechte: LOEWE
James Dawson
Der Fluch von Hollow Pike
Aus dem Englischen übersetzt von Britta Keil
ab 13 Jahren,
1. Auflage 2013

384 Seiten, 12.5 x 19.0 cm

ISBN 978-3-7855-7699-1
Taschenbuch
9,95 € (D)
10,30 € (A)
Verlag: 




Lis dachte, sie ist bei ihrer Schwester im idyllischen Hollow Pike sicher. Aber vor seinen Träumen kann man nicht weglaufen – und Lis träumt, sie wird in einem eiskalten Bach im dunklen Wald erstochen.
Aber schließlich sind Träume nicht real und böse Dinge passieren immer nur anderen Leuten. Doch dann wird ein Mädchen im Wald ermordet und Lis weiß, sie wird die nächste sein.



Nach jahrelangen Mobbing Qualen zieht Lis London von ihrer alten Heimat Bangor ins verschlafene Nest Hollow Pike zu ihrer großen Schwester.

Hier soll alles besser werden. Ein Neuanfang ohne Sorgen und Angst. Doch mit ihrer Ankunft beginnen auch die seltsamen Träume in der sie das Opfer eines Mörders spielt und die sie seit Wochen plagen, immer häufiger und realistischer aufzutreten.

Trotzdem findet Lis, nach anfänglichen Hemmungen, direkt Anschluss bei den It-Girls der Schule, die von der selbsternannten Herrscherin, Laura, angeführt werden. Genauso wie diese perfekten Mädchen gibt es, wie überall, auch die "Freaks" zu denen Lis sich hingezogen fühlt.

Darüber muss sie aber nicht lange grübeln, als ihr der attraktive und beliebte Danny über den Weg läuft. Sie ist sofort Feuer und Flamme, doch ihre Cliquen Chefin hat auch ein Auge auf den smarten Rugbyspieler geworfen und erhebt Besitzansprüche.

Bei einer Party kommen Lis und Danny sich näher und Laura versucht mit allen Mitteln ihr das Leben zur Hölle zu machen. Lis schließt sich den Freaks an und heckt mit ihnen einen Plan gegen Laura aus, der auch gelingt.

Doch plötzlich wird im Wald eine Mädchenleiche gefunden. Laura!

Und Lis ist sich sicher, dass sie die Nächste sein könnte...


ZITAT
"Als ich klein war, hat mir mein Vater immer diese gruseligen Geschichten von irgendwelchen Hexen erzählt, die Kinder rauben und in den Wald verschleppen." Laura S. 31/32

Wie erwartet entwickelte sich dieser mysteriöse Jugendthriller schon nach kürzester Zeit zu einem spannungsgeladenen Pageturner, der durch viele Andeutungen und vor allem Lis' vermehrt und realer auftretende Träume genährt wird.

Nach der kurzen Einführung, die ihre Ankunft in Hollow Pike beschreibt, geht es direkt mit ihrem Neubeginn in der Schule los. Dort kommen auch schon die ersten mystischen Elemente ins Spiel, die mit der Geschichte dieses Örtchens zusammenhängen. Hexen, Heilige und Verfolgungen werden immer wieder angeschnitten und lassen schnell vermuten, dass eine besondere Verbindung zu dieser Thematik besteht.

Trotzdem ist dieses Buch erstmal ein typischer Teen Roman, ausgeschmückt mit Klischees soweit das Auge reicht. Auf der einen Seite die wunderschönen It-Girls mit einer arroganten, hinterhältigen Zicke als Chefin. Auf der anderen Seite die düsteren Freaks bzw. Außenseiter, die sich mit ihrem eigenwilligen Kleidungsstil, bunten Haaren etc. von der Masse absetzen, aber ebenso schön für Lis sind. Dazu kommt ein, zunächst, absolut perfekter Danny und der Rest, der um die Aufmerksamkeit der Schönen und Reichen bettelt und Angst vor den Außenseitern hat.

Allerdings ist das nur ein Aspekt der Geschichte, der nicht zwangsläufig zu einem schlechten Gesamtbild führt, wie ich selbst festgestellt habe.
Trotz dieses negativen Effekts hat der Autor nämlich eine gruselige Rätsel Atmosphäre geschaffen, die sich beständig der Lösung nähert und mit eigenwilligen Charakteren punktet, die sich unfreiwillig in eine brenzlige Situation verstricken und dann selbst die Zügel in die Hand nehmen müssen, um Schlimmeres verhindern zu können.

Während schon frühzeitig für mich feststand wer wahrscheinlich hinter dem Mörder steckt, blieben die Beweggründe dazu bis zum actionreichen Finale ein großes Fragezeichen, das der Autor, passend zum Rest, aufgelöst und geklärt hat, auch wenn die dramatischen Schlussszenen fast schon an einen Actionfilm erinnern.

Kurzweilig, mysteriös und spannend dürften die Kritikpunkte die jüngere Leserschaft nicht weiter stören, aber wer sich an vielen Klischees und einer recht einfach gestrickten Handlung stört, dem würde ich dieses Buch nur bedingt empfehlen.

ZITAT
"Wieder und wieder hatte dieser Albtraum sie in den letzten Wochen heimgesucht und mit jeder Nacht waren die Bilder realistischer geworden, aufwühlender." S. 9


Mit "Der Fluch von Hollow Pike" hat James Dawson einen äußerst spannenden und dadurch kurzweiligen Jugendthriller abgeliefert, der mich trotz vieler Klischees gut unterhalten konnte und gerade für die jugendliche Leserschaft empfehlenswert ist.

Eine temporeiche Geschichte über Freundschaft, Verrat, Missgunst und religiösen Fanatismus, die es schwer macht diesen Einzelband auch nur einmal aus der Hand zu legen.


Idee: 3/5
Charakterdarstellung: 3/5
Schreibstil: 4/5
Tiefgang: 4/5
Spannung: 4/5

Gesamtbewertung:

4 von 5 

©Katies fantastisch dystopische Bücherwelt


Ähnlich wie:
-Dark Village von Kjetil Johnsen

© Niall Caverly
Über den Autor:
James Dawson wuchs im englischen West Yorkshire auf und hat sich schon als Kind Folgen für die britische Kultserie Doctor Who ausgedacht und aufgeschrieben. Er wurde Journalist und interviewte Popstars wie Steps und Atomic Kitten. Bis vor Kurzem arbeitete James Dawson als Lehrer und versuchte, seinen Schülern einen bewussten und respektvollen Umgang mit sich selbst und anderen beizubringen. Mittlerweile ist er selbstständiger Autor und lebt in London. Der Fluch von Hollow Pike ist sein erster Roman. James Dawson ist nach wie vor begeisterter Fan von Doctor Who, ein Kenner der Popmusik-Szene und liebt es, Horrorfilme anzusehen.

Quelle

Kommentare:

  1. Tolle Rezi :)

    Dieses Buch steht schon so lange auf meiner WuLi aber ich bin mir immer etwas unsicher :) aber deine Rezi versrpicht ja Hoffnung :)

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Rezi! Mir hat das Buch auch super gut gefallen!

    Lg, Mellee

    AntwortenLöschen


Schön, dass du ein paar Worte hier lassen möchtest.♥ Ich beantworte deinen Kommi gerne hier oder auf deiner Seite.

Katies fantastische Bücherwelt © Copyright 2010 | Design By Gothic Darkness |