18 Mai 2014

Heute gibt es Frauenpower in meiner "Bücherwelt vorgestellt"! =D

Am heutigen Sonntag präsentiere ich das vorletzte Fach aus meinem zweiten Bücherregal. Die Bücher, die sich darin befinden stehen im Zeichen des Fantasy und eine Reihe hat mein Mann schon mit Begeisterung gelesen, obwohl die Übersetzung mit vielen Schreibfehlern hervor stach.



Der Einfachheit halber führe ich heute die Bücher paar-oder Reihenweise auf:

Nr. 90-93 in meiner Bücherwelt ist die Pellinor Saga von Alison Croggon:
Band 1:Maerad ist eine Sklavin in einer kleinen, unwirtlichen Siedlung. Hier lebt sie schon, seit ihre Familie im Krieg ums Leben gekommen ist. Über ihre Herkunft weiß sie nicht viel. Als eines Tages ein geheimnisvoller Fremder in die Siedlung kommt, ändert sich Maerads Leben für immer. Der Mann bietet ihr an, sie zu befreien, und das nicht ohne Grund. Maerad weiß nicht, dass eine mächtige Gabe in ihr schlummert und dass Ihr Name in einer schrecklichen Prophezeiung erwähnt ist. Sie tritt eine gefährliche Reise an, einem unbeschreiblichen, namenlosen Grauen entgegen ...
Band 2:Das Mädchen Maerad ist vom Schicksal ausersehen. Während der Schatten des Bösen sich über das Land Edil-Amaranth legt, begibt sich Maerad auf eine abenteuerliche Reise. Sie versucht, das Rätsel eines halb vergessenen Liedes zu lösen, in dem die einzige Hoffnung der Menschheit liegt.

Band 3:
Eine Welt, in der Barden Magier sind. Ein Mädchen, in dem eine unglaubliche Gabe schlummert. Und ein Rätsel, das alles verändern könnte. Die ganze Erde ist durchtränkt von Verderbtheit, und die Macht des Namenlosen wächst von Tag zu Tag. Das Baumlied - der Schlüssel zur Wiederherstellung des Gleichgewichts - ist verloren. Der Jungbarde Hem flieht aus der Stadt Turbansk, die unter dem Angriff der finsteren Heerscharen erzittert. Um die Geheimnisse des Feindes zu ergründen, schleicht er sich in ein gegnerisches Ausbildungslager ein. Bald schon zeigt sich, dass sein Schicksal enger mit dem magischen Baumlied verknüpft ist, als er bislang ahnte... Band 4:
Eine Welt, in der Barden Magier sind Ein Mädchen, in dem eine unglaubliche Gabe schlummert Und ein Rätsel, das alles verändern könnte Die schwarze Armee marschiert nach Norden. Die sieben Königreiche stehen vor dem Untergang. Allein das Mädchen Maerad und ihr Bruder Hem wissen um den Schlüssel zum Frieden: Sie wollen das Baumlied enträtseln, ein magisches Lied, mit dem der Namenlose zurückgeschlagen werden kann. Doch Maerad und Hem sind weit voneinander entfernt und müssen sich in der Wirren des Kriegs erst wiederfinden. Derweil gewinnt der Namenlose immer mehr an Macht ...
Nr. 94- 96 ist die "Drachenkämpferin" Trilogie von Licia Troisi und laut meiner besseren Hälfte Spannung und Action pur! =)







Zusammenfassung:
In einer faszinierenden Welt voller Magie und Abenteuer, bevölkert von Nymphen, Monstern und Drachen, kämpft die Halbelfe Nihal gegen die Macht des Bösen. Nur zwei Verbündete stehen ihr zur Seite: ihr unfehlbares Schwert aus schwarzem Kristall und der junge Magier Sennar. Wird es Nihal gelingen, das Schicksal einer Welt abzuwenden, die vom Untergang bedroht ist? Ein wunderbar bildgewaltig und rasant erzähltes Fantasy-Epos, das den Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesselt.
Nr. 97 und 98 sind zwei weitere Bände anderer Trilogien von dieser Autorin. Ich bin noch am Sammeln und hoffe, dass ich die kompletten Bücher bald vollständig habe:

"Die Schattenkämpferin" Band 1 der Trilogie nach "Die Drachenkämpferin":
Die Halbelfe Nihal und der Magier Sennar haben die Aufgetauchte Welt vom Tyrannen befreit, nun kämpft die blutrünstige Gilde der Assassinen um seine Wiederauferstehung. Allein Dubhe, die furchtlose junge Kämpferin, vermag sie aufzuhalten.
"Die Feuerkämpferin" Band 2 der dritten Trilogie:
Atemberaubende Fantasy: Action, Spannung, Magie
Die Elfen stehen vor den Toren der Aufgetauchten Welt. Einzig Adhara, die furchtlose junge Feuerkämpferin, vermag ihnen Einhalt zu gebieten. Doch Adhara ist von einer mysteriösen Krankheit befallen, nur der junge Priester Adrass kann sie heilen. Dazu braucht er das Buch der Verbotenen Zauber, das sich in der geheimen Bibliothek der Elfen befindet. Eine gefahrvolle Suche beginnt.
Heute gab es also mal Frauenpower auf ganzer Linie! =D
Ich wünsche Euch einen wundervollen Rest-Sonntag!♥



Kommentare:

  1. Die Bücher von Licia Troisi hab ich auch gelesen!! (Allerdings auf Italienisch) Die waren sooooo toll!! Ich war ganz vernarrt in die Charaktere und konnte mich total gut in die Welt hineinversetzen! Blöd war nur dass mir meine Freundin die Bücher als Triologieausgabe geliehen hat und ich immer mit so nem 1200-Seiten Schinken herumgelaufen bin xD

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe den ersten Teil der Drachenkämpferin. Der ist so toll. *-*
    Der zweite war auch gut, aber kam nicht an den ersten ran und der dritte fehlt mir leider noch. :D
    Alles Liebe,
    Ellen
    http://theshadowofdragonfly.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Frauenpower trifft es aber mal wirklich :D Ich kenne leider keinen dieser Romane. Die Klappentexte sind aber wirklich ansprechend... Nur irgendwie kann ich mich mit den Covern nicht anfreuen. (ich möchte mich schon einmal dafür entschuldigen :D), aber sie gefallen mir aus irgendeinem Grund nicht. Aaaaber, ein Cover sagt nie etwas über den Inhalt eines Buches aus, stimmts? ;)

    <3 Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Hmm diese Bücher sehen echt toll aus!!

    AntwortenLöschen


Schön, dass du ein paar Worte hier lassen möchtest.♥ Ich beantworte deinen Kommi gerne hier oder auf deiner Seite.

Katies fantastische Bücherwelt © Copyright 2010 | Design By Gothic Darkness |