12 April 2014

[Rezi] ♥Nach dem Sommer♥~Maggie Stiefvater

Maggie Stiefvater
»Nach dem Sommer«
Aus dem Amerikanischen von Jessika Komina, Sandra Knuffinke

Erstmals erschienen 02. 2010, 424 Seiten, 15.0 x 22.0 cm
ISBN 978-3-8390-0108-0
Hardcover
18,90 € (D)
19,50 € (A)
Verlag: Script 5


Klappentext
Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren – und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf.

Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerrissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfsrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfsgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen – bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt.

Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernsteinfarbenen Blick erkennt und sich verliebt. Doch jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher – und mit ihm den endgültigen Abschied.

„Nach dem Sommer“ ist der erste Band einer Trilogie.


Meine Meinung

In den Wäldern von Mercy Falls leben Wölfe. Anmutig, imposant, in Gruppen und perfekte Jäger. Eigentlich sind sie sehr scheu und für die Menschen ungefährlich.

Doch die 17-jährige Grace sollte sich vor ihnen fürchten, denn sie wurde als kleines Kind von einem Rudel angefallen und beinahe getötet, wenn da nicht der wunderschöne Wolf mit den leuchtend gelben Augen gewesen wäre.

Seither ist sie fasziniert von "ihrem" Retter, hält ständig Ausschau nach ihm und tatsächlich nähert er sich immer wieder dem Mädchen. Über die Jahre wird das Vertrauen zwischen ihnen immer größer, bis der Tag kommt als Grace ihn das erste Mal berühren darf.

Aber die Harmonie in dem verträumten Ort wird durch einen tödlichen Wolfsangriff auf einen Jungen gestört und die Bewohner wollen Rache.
Rache, die Grace nicht verhindern kann und so liegt an einem Spätsommer Abend ein nackter, angeschossener Junge vor ihrer Haustür.
Nur ein Blick in seine wunderschöne gelben Augen verändert ihrer beider Leben.
Das des Sommermädchens Grace und ihrem (Wer-)Wolf Sam!

Sie erfährt, dass er nicht der Einzige ist und das diese Menschen sich jedes Jahr, wenn der Winter naht und die Temperaturen sinken, in Wölfe verwandeln, um dann im kommenden Frühling/Sommer wieder ihre Menschengestalt anzunehmen.

Zwischen ihnen entflammt eine unsterbliche Liebe.
Doch die Zeit rinnt davon, denn mit jedem Jahr der Wandlung wird Sam mehr zum Wolf, bis der Tag kommt an dem er seinen menschlichen Körper auf ewig verlieren wird.
Und genau dieser Sommer soll sein letzter sein...

>>Sie presste die Lippen aufeinander, als könnte sie den Kuss in sich aufbewahren und ich nahm den Augenblick in mir auf, als wäre er so zerbrechlich wie ein Vogel in meinen Händen. << S. 101 Sam

Als ich den ersten Band zur "Mercy Falls" in Händen hielt war es vor Allem die wunderschöne, verträumte und mit Pastelltönen abgesetzte Aufmachung, die mich in seinen Bann ziehen konnte. Genauso liebevoll wie die Gestaltung war dann auch der Inhalt, obwohl ich immer etwas skeptisch bin, was Liebesgeschichten betrifft, denn sie können schnell überladen wirken.

Aber schon von der ersten Seite an hat mich der wunderschöne und gefühlvolle Schreibstil von Maggie Stiefvater überzeugt. Die Beschreibungen von Mercy Falls, den Wäldern und den lebensnahen Gedanken, die im Wechsel von Grace und Sam erzählt werden haben mich in die Geschichte hineingezogen.

Mit leisen Tönen nähern sich Grace und Sam im Verlauf an und dabei wirkt die Liebesgeschichte niemals unrealistisch, sondern konnte mit der klugen, selbstständigen weiblichen Rolle und dem witzig, sensiblen männlichen Part immer weiter mein Herz erobern.
Dabei harmonieren ihre Charakterzüge einfach immer und die schlagfertigen, aus dem Leben gegriffenen Dialoge gaben dem Ganzen zudem einen humorvollen Touch.

Während ich gebannt die Geschichte der beiden Figuren verfolgte, blieb immer ein trauriger Hintergedanke in meinem Kopf, weil diese wundervolle Liebe ja eigentlich keine Zukunft hat.

Und wer jetzt denkt, dass das alles ist was die Handlung ausmacht, täuscht sich. Die Geschichte basiert zwar auf einer ruhigen und verträumten Erzählweise, in der es auch immer wieder poetisch wird, aber auch die Spannung kommt nicht zu kurz.

Die Lage in Mercy Falls spitzt sich zum Ende hin nämlich immer mehr zu. Zum einen durch die Bewohner und zum Anderen durch Sam's Rudel von dem er sich immer mehr entfernt und einer weißen Wölfin die andere Pläne für Sam hat, die sie mit allen Mitteln erreichen will.

Bis zum unerwarteten Schluss habe ich mitgefiebert, ständig Bilder im Kopf gehabt, gehofft, dass Alles gut wird und war am Ende vollauf begeistert von diesem ersten Teil einer Trilogie.

>>Ich hatte das Paradies entdeckt und mich daran geklammert, so fest es ging, doch es löste sich immer weiter auf, ein feiner Faden, der mir durch die Finger glitt, zu dünn, um ihn festzuhalten. << S. 271 


Fazit:

Pro: Wunderschön dargestellte Kulisse, glaubhafte und tiefgründige Charaktere, bildhafter Schreibstil, Werwölfe in einem neuen und einfallsreichen Gewand, nicht nur für Fantasy Liebhaber geeignet
Kontra:  -

"Nach dem Sommer" von Maggie Stiefvater erzählt die zarte und scheinbar hoffnungslose Liebe zwischen den beiden Hauptfiguren Grace und Sam.
Mich konnte dieser Auftakt mit seiner verträumten Atmosphäre und einnehmenden Schreibweise in eine andere Welt entführen, die so greifbar erschien, dass ich nur ungern wieder aus diesem Buch aufgetaucht bin.

Mit diesem Jugendbuch hat die Autorin eine wundervolle Liebesgeschichte mit viel Fantasie erschaffen, die mich den Alltag für 424 Seiten vergessen lassen hat.
Ich freue mich schon, mit Band 2, erneut nach Mercy Falls reisen zu dürfen!


Bewertung:
Idee: 4/5
Charakterdarstellung: 5/5
Schreibstil: 5/5
Aufbau/Umsetzung: 5/5

Gesamtbewertung

5 von 5





©Katies fantastisch dystopische Bücherwelt

Die Reihe:
1. Nach dem Sommer
2. Ruht das Licht
3. In deinen Augen

Weitere Informationen:
10.03.2014

Vierter Band zur „Nach dem Sommer“-Reihe


Nach dem dritten Band der „Nach dem Sommer“-Reihe war die Geschichte um Sam und Grace abgeschlossen. Da aber viele Fans wissen wollten, wie es mit Cole und Isabel weitergeht, hat sich Maggie Stiefvater entschlossen, ihre Geschichte in einem vierten Band weiterzuerzählen.
Sinner“ wird in den USA ab Juli 2014 erhältlich sein. Ob und wann der vierte Band auch auf Deutsch erscheinen wird, steht derzeit noch nicht fest.

„Sinner“
Über die Autorin:
Maggie Stiefvater, geboren 1981, wurde mit ihrer Nach dem Sommer-Trilogie sowie dem Roman Rot wie das Meer international bekannt und von der Presse gefeiert. Wer die Lilie träumt ist der zweite Band ihrer neuen Buchreihe, die in den USA bereits zahlreiche Auszeichnungen erhielt. Die New York Times-Bestsellerautorin lebt mit ihrer Familie in den Bergen Virginias.




Kommentare:

  1. Ohhhh, es hat dir gefallen ♥
    Ich fand die Trio auch wunderschön und du hast es super beschrieben. Willst du die Folgebände zeitnah lesen? Ich hab mir nach dem ersten Teil sofort die beiden anderen besorgt :)
    Ich mag ja eigentlich keine Liebesgeschichten, aber diese hat mich total gefangen genommen!

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die anderen beiden werde ich direkt nach den anstehenden Rezi Exemplaren noch in diesem Monat lesen. =) Eine schöne Geschichte und der Schreibstil hat mich absolut umgehauen. Die Figuren Grace und Sam natürlich auch. ;-) Hätte nach der Inhaltsangabe nie gedacht, dass man daraus so etwas Tolles formen kann.♥

      Löschen
  2. Einen wunderschönen gute morgen,

    Oh mein Gott! Es wird weitergehen <3 ... Das freut mich so sehr. Mir hat das Buch genauso gut gefallen wir Dir und ich kann es jetzt schon kaum erwarten Band 2 & 3 zu lesen :) ... Deine Rezension ist wunderschön und hat mir noch mal nahe gebracht, was ich an diesem Buch so geliebt habe :)

    <3-lichst Nadine

    AntwortenLöschen


Schön, dass du ein paar Worte hier lassen möchtest.♥ Ich beantworte deinen Kommi gerne hier oder auf deiner Seite.

Katies fantastische Bücherwelt © Copyright 2010 | Design By Gothic Darkness |