29 August 2014

{Aktion} Wölkchens Freitags Fragen #60

Hier nochmal zur Erläuterung: Klick

Nachdem ich die letzten beiden (?) Male leider verpasst habe, bin ich nun wieder dabei. Habe die Aktion natürlich nicht vergessen oder aufgegeben, sondern war einfach viel unterwegs. Deshalb geht´s nun wieder weiter...

Bücher-Frage:

1. Nachdem du ein Buch beendet hast, kannst du unmittelbar danach ein neues Buch anfangen zu lesen oder brauchst du eine Pause um das alte zu verabreiten?
Das ist bei mir mal so, mal so. "Leichte" und unkomplizierte Lektüren kann ich schnell abhaken und auch direkt zu einem anderen Buch übergehen, während komplexere Werke meist etwas Bedenkzeit benötigen.

Normalerweise lese ich ein Buch und bevor ich das nächste beginne, wird eine Rezi dazu geschrieben. Allerdings klappt das nicht immer, wie ich momentan feststelle (zeitlich bedingt). Sonst würde ich gar nicht mehr mit meinem Lesen vorankommen. ;-)
Außerdem tut es bei manchen Büchern ganz gut erstmal eine Nacht oder auch mehrere drüber zu schlafen und nachdenken zu können. Das ist besonders hilfreich bei Büchern, wo ich so direkt gar nicht weiß was ich davon halten soll.

Ansonsten gilt aber, dass ich meist eh ein Buch am Abend auslese und dann automatisch erstmal eine Nacht überschlafe, bevor ein Neues vor meiner Nase liegt. :o)




Private Frage:

2. Hast du dein allererstes Plüschtier noch? Wie hieß es?

Nein, leider nicht und ich war auch nie so der Plüschtier Freund. Lieber und sehr lange habe ich mit meinem "Schnuffeltuch" gekuschelt. Ohne das ging gar nichts, obwohl es ein stinknormales Tuch war. :oD Später hatte ich noch einen großen weißen Teddy, der auch immer mit im Bett sein musste und auf mich "aufgepasst" hat.

Ich bin gespannt auf Eure Antworten!


Kommentare:

  1. Huhu!

    Bei Frage 1 kann ich dir voll und ganz zustimmen. Allerdings schreibe ich wirklich die Rezi erst, bevor ich ein neues Buch anfange, sonst bin ich bei dem Neuen in Gedanken immer wieder bei dem "alten" und kann mich nicht so fallenlassen ;)

    Schnuffeltücher sind aber auch schön ♥
    Bei mir wars ein schlafendes Schaf, muss direkt mal auf die Suche gehen, ob ich das überhaupt noch habe ^^

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte auch einen weißen Teddy, aber der war nicht wirklich groß. Ich hatte mal eine riesige Maus mit Ohren, in denen Plastik drin war. Man konnte nicht mit der kuscheln, weil die Ohren immer geknistert haben :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöner Blog, superschön gestaltet!

    Liebe Grüße vom Kommentiermarathon,
    Sanny von Bücherpfoten

    AntwortenLöschen
  4. Huhu!
    Mit neuen Büchern geht´s mir fast genauso wie dir. Je nachdem, wie komplex das letzte war, umso länger muss es erst einmal sacken. Früher habe ich sogar mindestens einen ganzen Tag dazwischen gehabt, heute lese ich aber schon mal 2 Bücher parallel oder fange abends auch ein Neues an. Je nach Lust und Laune. Ausserdem muss man ja sehen, wie man die wenige Zeit optimal nutzt;)

    LG und ein schönes Wochenende,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Da ich dir leider auf der Seite mit den Gedichten keinen Kommentar schreiben konnte (oder ich war blind), mach ich es hier.
    Ganz toll!!!
    Schreib weiter
    LG HANNE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, mensch! ;-) Da war das HTML Schuld, also keine Angst Deine Augen funktionieren. :o) Jetzt sollte es wieder gehen.

      Löschen
    2. :-) Alles gut...... ich habe beim Bloggermarathon schon deinen Blog aufgeführt....
      Ganz toll wirklich

      Löschen
  6. Schnuffeltuch.. Süß. ^^ Und mal was anderes. Ich konnte aber auch haarige Plüschtiere gar nciht ab. Mein Teddy war nur Stoff, kein Fell. =)

    Meine Antworten

    AntwortenLöschen
  7. Manchmal ist es echt schwierig, ich kann nicht nach jedem Buch gleich nach einem neuen greifen.
    Manchmal vergeht sogar eine Woche :-)

    AntwortenLöschen


Schön, dass du ein paar Worte hier lassen möchtest.♥ Ich beantworte deinen Kommi gerne hier oder auf deiner Seite.

Katies fantastische Bücherwelt © Copyright 2010 | Design By Gothic Darkness |