06 Juli 2014

Meine Bücherwelt im Zeichen der Chroniken...


Heute geht´s weiter mit meiner Rundreise durch die Bücherregale. Und wie der Titel schon sagt, dreht sich heute der Großteil um Chroniken aus der Feder von Cassandra Clare. Die Bücher sind ein wahrer Augenschmauß, denn die Buchgestaltung ist fantastisch. Deshalb habe ich mich auch nicht mit der Neugestaltung von "Die Chroniken der Schattenjäger" abspeisen lassen, obwohl Clockwork Prince noch in der  Sammlung fehlt:



"Clockwork Angel" von Cassandra Clare ist der erste Teil der Schattenjäger Chroniken.

Zum Inhalt:
London, 1878. Ein mysteriöser Mörder treibt in den dunklen Straßen der Stadt sein Unwesen. Ungewollt gerät Tessa in den Kampf zwischen Vampiren, Hexenmeistern und anderen übernatürlichen Wesen. Als sie erfährt, dass auch sie eine Schattenweltlerin ist und zudem eine seltene Gabe besitzt, wird sie selbst zur Gejagten. Doch dann findet sie Verbündete, und zwar im Institut der Schattenjäger. Dort trifft sie nicht nur auf James, hinter dessen zerbrechlicher Schönheit sich ein tödliches Geheimnis verbirgt, sondern auch auf Will, der mit seinen Launen jeden auf Abstand hält – jeden, außer Tessa. Tessa ist völlig hin und her gerissen, und weiß nicht, wem sie trauen soll. Schließlich sind die Schattenjäger ihre natürlichen Feinde.

"Clockwork Princess" ist der dritte und letzte Teil dieser Reihe und das Original Cover hat mir damals meine Blogpartnerin organisiert, wofür ich immer noch dankbar bin. "Clockwork Prince" ist übrigens der zweite Band, der hoffentlich auch noch hier einziehen darf.
Zum Inhalt:
Tessa Gray sollte glücklich sein – sind das nicht alle Bräute? Doch während sie noch mitten in den Hochzeitsvorbereitungen steckt, zieht sich die Schlinge um die Schattenjäger des Londoner Instituts immer weiter zu. Denn Mortmain hat eine riesige Armee zusammengestellt, um die Schattenjäger endgültig zu vernichten. Nur ein letztes Detail fehlt Mortmain zur Ausführung seines Plans: Er braucht Tessa.Jem und Will, die beide Anspruch auf Tessas Herz erheben, würden alles für sie geben. Die Zeit tickt, sie alle müssen eine Wahl treffen.
Der erste Band zu "Die Chroniken der Unterwelt" City of Bones wurde von mir bereits gelesen. Ich fand es gut, aber nicht überragend und die Verfilmung war ziemlich miserabel.
Zum Inhalt:
Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace.
Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss Clary schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!
 Der zweite Teil "City of Ashes" führt die Geschichte um Clary und Jace fort.
Zum Inhalt:
Clary wünscht sich ihr normales Leben zurück. Doch was ist schon normal, wenn man als Schattenjägerin gegen Dämonen, Werwölfe, Vampire und Feen kämpfen muss? Sie wünscht sich nichts sehnlicher, als der Unterwelt den Rücken zuzukehren. Doch als ihr Bruder Jace in Gefahr gerät, stellt sich Clary ihrem Schicksal – und wird in einen tödlichen Kampf gegen die Kreaturen der Nacht verstrickt.
City of Glass ist der dritte von fünf Teilen, die aber erst hier einziehen dürfen, wenn ich dieses Buch beendet und für lesenswert empunden habe.
Band 4: City of fallen Angels
Band 5: City of lost Souls
Zum Inhalt:
In Idris sind düstere Zeiten angebrochen. Als Valentin sein tödliches Dämonenheer zusammenruft, gibt es nur eine Chance, um zu überleben: Die Schattenjäger müssen ihren alten Hass überwinden und Seite an Seite mit den Schattenwesen in diesen Kampf ziehen. Um Clary vor der drohenden Gefahr zu schützen, würde Jace alles tun – doch dafür muss er sie erst einmal verraten …
Außerdem steht in diesem Fach noch die Weltbild Ausgabe von der Reihe "Die Goblins" aus der Feder von Jim C. Hines, die mein Mann schon begeistert verschlungen hat.
Zum Inhalt:
Die Goblins #01
Jig ist ein Goblin. Ein kleiner, schwächlicher Goblin. Wenn er eines nicht sein will, dann ein Held. Eines Tages jedoch fällt er einigen Abenteurern in die Hände, die in seine Heimat eindringen. Sie verlangen, dass er sie zu einem magischen Artefakt führt. Dumm nur, dass sich das Artefakt in den Tiefen eines höchst gefährlichen Höhlensystems befindet, in den Klauen eines Drachen. Um dieser misslichen Lage zu entfliehen, bleibt dem bibbernden Jig nur eine Wahl: Er muss zum Helden werden ... irgendwie.

Die Rückkehr der Goblins #02
Einst galt der Goblin Jig in seiner Sippe als Versager. Doch diese Zeiten sind vorbei! Denn Jig hat sich wegen seiner heilenden Kräfte den Respekt der anderen Goblins erworben. Nur eine hasst ihn wie die Pest: die neue Anführerin Kralk, die Jig am liebsten tot sähe. Als eines Tages ein Oger auftaucht und die Goblins um Hilfe bittet, entsendet Kralk den armen Jig auf eine brandgefährliche Mission. Jemand tötet die Oger in ihren Höhlen! Und der schwächliche Jig soll dem Morden ein Ende bereiten...
Der Krieg der Goblins#03
Ein Angriff auf die Goblin-Höhlen ... und schon steckt Jig Drachentöter mitten im Krieg. Er gerät in die Gefangenschaft der Menschen und wird in die ehemalige Elbenstadt Avery verschleppt. Dort soll er dabei helfen, die Stadt gegen den Angriff einer Monsterarmee zu befestigen, die von einer blutrünstigen Ork angeführt wird. Doch die Menschen haben nicht mit Jigs Intelligenz gerechnet. Er beschließt zu fliehen ... mit der festen Absicht, der Ork-Armee beizutreten.
Verlinkungen für mehr Informationen gibt es wieder bei Klick auf die Fotos.
Wie gefällt Euch die Buchgestaltung?

Ich wünsche ein schönes Rest-Wochenende.





Quelle
Quelle

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    ich bin ja auch ein großer Cassandra Clare Fan. Ich persönlich finde die alte Gestaltung der Schattenjäger auch viel schöner. Die neue spricht mich überhaupt nicht an und passt ja auch mal gar nicht zu der anderen Reihe. Auf so etwas lege ich immer viel Wert :D

    Jetzt sind ja auch gerade neu erschienen "Die Chroniken des Magnus Bane". Die muss ich mir unbedingt noch zulegen. Hast du die schon gelesen?

    Lg
    und einen schönen Sonntag
    Levenya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, habe ich noch nicht. Möchte auch erstmal die anderen beiden Reihen komplett lesen. Aber das Cover zu dem neuen Buch gefällt mir wenigstens auch wieder, im Gegensatz zu der Neuauflage von "Die Chroniken der Schattenjäger" ;-)

      Löschen
  2. Asche auf mein Haupt, ich habe bisher kein Buch von Cassandra Clare gelesen :(! Aber ich hoffe dass ich es ganz bald nachhole :D

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen


Schön, dass du ein paar Worte hier lassen möchtest.♥ Ich beantworte deinen Kommi gerne hier oder auf deiner Seite.

Katies fantastische Bücherwelt © Copyright 2010 | Design By Gothic Darkness |